SonneImGlas on Tour


* 2018 *


Auch in diesem Jahr hatten wir wieder ein tolles Weihnachtsmarkt-Wochenende im Allgäu. Trotz des nass-kalt-windigen Wetters und einiger kleiner Hindernisse im Vorfeld hatten wir viel Spaß vor und hinter unserer Theke und viele bekannte und unbekannte Menschen haben den Weg zu uns gefunden.

 

DANKE DANKE DANKE an den Mann an meiner Seite und an meine Familie für die großartige Unterstützung! <3

 

Zwei Glasperlen-Neulinge durften die Kunst am Brenner ausprobieren - super Jungs! :)

Viele andere schauten gebannt von draußen zu, was am Brenner passierte.

 

Sehr schön war, dass in diesem Jahr Viele aus unserer Gegend den Weg zu uns ins Allgäu gefunden haben. So hatten wir heuer auch Besuch aus Dießen, Weilheim und sogar aus Wielenbach.

 

Außerdem haben wir's mit einem Interview in die Allgäuer Zeitung vom Dienstag, 11. Dezember 2018 geschafft! Seeeehr cool!

 

Wir freuen uns schon jetzt auf nächstes Jahr und wünschen Euch allen ein paar ruhige schöne Tage - die machen wir uns jetzt auch :)

 


* 2017 *


Ein Wintermärchen hatten wir dieses Jahr auf der 7. Bethlehemer Dorfweihnacht in Lengenwang:

Nachdem wir beim Aufbauen am Freitag regelrecht eingeschneit sind, war der Samstag wirklich traumhaft: Schnee und Wind haben Platz gemacht für die Sonne und eine traumhafte Winterlandschaft gezaubert. Da schmeckt die Feuerzangenbowle gerade noch mal so gut!

Auch dieses Jahr war es wieder toll, all die Menschen zu treffen, die uns teilweise schon seit fünf Jahren hier besuchen. Ganz besonders haben wir uns gefreut, dass dieses Jahr so viele von unseren Freunden den teilweise recht weiten Weg zu uns nach Lengenwang gefunden haben. 

 

Schön war's wieder!  <3

Schaut selbst:


* 2016 *


Wir haben ein anstrengendes aber tolles Weihnachtsmarkt-Wochenende hinter uns!
 
Manche Dinge muss man einfach tun, auch wenn sie vorher unberechenbar erscheinen ;)
Alles hat - nicht zuletzt dank meiner fleißigen Helferlein - wirklich gut geklappt. Unser Zwerg hat, an mich oder den Papa geknotet, die meiste Zeit der Markts verschlafen. Währenddessen hatte ich wieder viele tolle Begegnungen mit Menschen, die sich für meine Arbeit begeistern, viele staunende Kinderaugen und sogar die ein oder andere Minute, selbst eine Runde von Hütte zu Hütte zu drehen. 
Wie in jedem Jahr war der ganze Markt mit viel Herzblut ausgestattet und es gab so viel Neues zu entdecken.
Schön, dass wir dabei sein durften! Ich freue mich jetzt schon auf's nächste Jahr :)

* 2015 *


Download
Presse: Bericht aus dem Ammersee-Kurier
15.12.2015
Ammersee_Kurier_15.12.15.pdf
Adobe Acrobat Dokument 352.2 KB

Fernsehbericht von katholisch1.tv:



* 2014 *




* 2013 *



Die Fotos der länger zurück liegenden Märkte folgen! :)